Das ist UPM

Wir liefern erneuerbare und verantwortungsvolle Lösungen sowie Innovationen für eine Zukunft ohne fossile Rohstoffe. Unser Konzern besteht aus sechs Geschäftsbereichen: UPM Fibres, UPM Energy, UPM Raflatac, UPM Specialty Papers, UPM Communication Papers und UPM Plywood.

 

Als Branchenführer im Bereich Nachhaltigkeit schließen wir uns dem 1,5 Grad-Ziel der Vereinten Nationen an, um durch wissenschaftlich fundierte Maßnahmen den Klimawandel abzumildern. Wir beschäftigen weltweit rund 16.500 Mitarbeiter und unsere Umsatzerlöse liegen bei etwa 10,5 Mrd. Euro pro Jahr. Die Aktien von UPM werden an der Wertpapierbörse Nasdaq Helsinki Ltd notiert.

 

UPM in Zahlen


Umsatzerlöse in EUR
10,5 Milliarden
Mitarbeiter
16,500
Produktion in
10 Ländern
Vertriebsnetz
6 Kontinente

Nachhaltige und sichere Lösungen in allen UPM Geschäftsbereichen

 

Wo wir tätig sind

Wir betreiben eine globale Plattform für die Herstellung nachhaltiger und innovativer Produkte. Öffnen Sie die interaktive Karte, um mehr über unsere Produktionsstandorte zu erfahren.

 
 

UPM hat seine Wurzeln in den 1870er-Jahren

Die Geschichte von UPM reicht zurück bis in die Ursprünge der finnischen Forstindustrie. Anfang der 1870er-Jahre nahmen die erste Holzstofffabrik, die ersten Papierfabriken und die ersten Sägewerke des Konzerns ihren Betrieb auf. Das Greifen-Logo von UPM ist somit über 120 Jahre alt und damit das älteste finnische Firmenlogo, das noch in Gebrauch ist. Heutzutage ist es ein Symbol für Exzellenz in der Forstindustrie.

Erfahren Sie mehr über die Geschichte von UPM (EN)

 
 

Verwandte Themen

 
 
 
 
 

Neuigkeiten und Artikel