UPMGermany
  • Verantwortung

Verantwortungsbewusstsein lohnt sich

Verantwortungsbewusstes Handeln ist eine solide Grundlage für langfristige Wertschöpfung. Dank unserer weltweiten Präsenz, Innovationskraft und starken Position in der Beschaffung von Forstbiomasse können wir in einzigartiger Weise Kreislaufwirtschaft fördern und die Welt in eine Zukunft ohne fossile Rohstoffe führen.

 

Unsere Biofore-Strategie ist die Antwort auf Megatrends, die die Welt verändern

Über 2 Milliarden Verbraucher aus der Mittelschicht, die in der Erwartung auf einen höheren Lebensstandard in die Städte ziehen, stellen die Anbieter von Produkten und Dienstleistungen vor große Herausforderungen. Diese lassen sich jedoch durch die verantwortungsvolle Nutzung natürlicher Ressourcen und verantwortungsbewusste Geschäftspraktiken ohne weiteres bewältigen.  

Unsere Antwort auf diese Problematik ist die UPM Biofore-Strategie. Sie motiviert uns, unsere anspruchsvollen Verantwortungsziele bis 2030 zu erreichen und gleichzeitig einen Beitrag zu den Nachhaltigkeitszielen des Global Compact der Vereinten Nationen zu leisten. Als langjähriges Mitglied im Global Compact und seit 2016 auch im Global Compact LEAD halten wir uns an die zehn allgemeinen Grundsätze der Vereinten Nationen zu den Themen Menschenrechte, Arbeitsnormen, Umwelt und Korruptionsbekämpfung.

Nachhaltigkeit als solide Grundlage für langfristige Wertschöpfung

Zunehmende Ressourcenknappheit, Klimawandel, regulatorische Verschärfungen und die Ansprüche verantwortungsbewusster Verbraucher stellen uns vor große Herausforderungen. Über eines sind dabei alle einig: als solide Grundlage für unser Geschäft bedarf es Nachhaltigkeit.

Im Jahr 2020 liegt unser Fokus auf dem Vorantreiben unserer ambitionierten Klima-Agenda und in diesem Zusammenhang insbesondere auf der klimafreundlichen Forstwirtschaft. Außerdem unterstützen wir die Ziele des UN Global Compact für nachhaltige Entwicklung durch unsere verantwortungsbewussten Geschäftstätigkeiten sowie nachhaltige und sichere Lösungen.

 

Wälder

UPM ist für sein Geschäft auf einen kontinuierlich wachsenden Waldbestand und die langfristige Verfügbarkeit von Holz angewiesen. Durch nachhaltige Waldnutzung können wir laufend nachhaltige neue Produkte und Lösungen entwickeln. Damit stellen wir sicher, dass die Wälder Ihren Nutzen für das Klima, die Umwelt und die Gesellschaft über Generationen hinweg weiter entfalten können.

 

Klima-Maßnahmen

Wir setzen uns aktiv für die Abmilderung des Klimawandels ein und treiben unsere langfristige Wertschöpfung durch klimafreundliche Forstwirtschaft, innovative neue Produkte sowie die Reduzierung unserer CO2 -Emissionen um 65% voran.
 

 

 

UN Zielen für Nachhaltige Entwicklung  

Als ein Unternehmen des UN Global LEAD engagieren wir uns stark für die Erreichung der Ziele des UN Global Compact für nachhaltige Entwicklung. Aus den 17 Zielen, haben wir solche Ziele und die damit verbundenen Zielsetzungen identifiziert, auf welche wir durch unsere Aktivitäten, Produkte und Lösungen den größten positiven Einfluss ausüben können bzw. unseren negativen Einfluss minimieren können.

 

Was wir erreicht haben

89%
aller Prozessabfälle werden recycelt oder wiederverwertet
71%
der Mitarbeiter fühlen sich emotional an UPM gebunden
83%
der Umsatzerlöse werden mit Produkten mit Umweltzeichen erwirtschaftet
82%
des von uns verarbeiteten Holzes ist zertifiziert
 

Unser Engagement

0
Feststoffabfälle zur Deponie
1.5 °C
Grad-Ziel zur Eindämmung der globalen Erwärmung
-65 %
Reduktion der CO2 -Emissionen bis 2030
<2%
Fehlzeitenrate in allen Organisationen
 
 

Wir lassen Worten Taten folgen

Unsere Aiming Higher-Kultur stellt sicher, dass wir stets verantwortungsbewusst handeln. Daraus schöpfen wir unsere Energie. Lassen auch Sie sich von den folgenden Beispielen inspirieren.

 

Wir lassen Worten Taten folgen

Unsere Aiming Higher-Kultur stellt sicher, dass wir stets verantwortungsbewusst handeln. Daraus schöpfen wir unsere Energie. Lassen auch Sie sich von den folgenden Beispielen inspirieren.

 
 
 

UPM schließt sich dem 1,5 Grad-Ziel der Vereinten Nationen zur Abmilderung des Klimawandels an

 

CDP zeichnet UPM für seine Leistungen im Umweltbereich als AAA-Unternehmen aus