UPMGermany
 

UPM als Partner

Wir sind ein zuverlässiger, zukunftsorientierter Geschäftspartner mit hohen Erwartungen und klaren Anforderungen an unsere Lieferanten.

Weltweit arbeiten wir mit rund 24.000 B2B-Material- und Serviceanbietern zusammen. Unsere Hauptbeschaffungskategorien sind Fasern, Rohstoffe, Energie, indirekte Materialien und Dienstleistungen sowie Logistik. Wir arbeiten mit unseren Lieferanten zusammen, um unsere Wettbewerbsfähigkeit durch Kostenführerschaft, Innovation, kontinuierliche Entwicklung und pro aktives Risikomanagement zu verbessern.

 

Externe Einkäufe von UPM

 
Fasern
33 %
Rohstoffe
30 %
Indirekte Materialien und Dienstleistungen
12 %
Logistik
18 %
Energie
7 %
 
  • Eine effektive Lieferkette stellt unsere Wettbewerbsfähigkeit sicher, sowie die Verfügbarkeit der für die Produktion benötigten Rohstoffe in jeglichen Marktsituationen.
  • Wir sind ein verlässlicher und zukunftsorientierter Partner und haben klare Anforderungen und Erwartungen an unsere Lieferanten
  • Gemeinsam mit unseren Lieferanten schaffen wir einen Mehrwert und sichern die Wettbewerbsfähigkeit
  • Kostenführerschaft, Innovation, kontinuierliche Entwicklung und proaktives Risikomanagement
  • Wir konzentrieren uns auf langfristige und partnerschaftliche Beziehungen und fördern Verfahren für verantwortungsvolle Beschaffung
  • Darüber hinaus überwachen wir kontinuierlich die Leistung unserer Lieferanten und entwickeln gemeinsam mit ihnen neue Prozesse
  • Verantwortungsvolles Handeln in der Lieferkette schafft einen langfristigen Mehrwert für UPM und seine Stakeholder
  • Der UPM Verhaltenskodex für Lieferanten und Drittparteien legt transparente Anforderungen für die gesamte Lieferkette fest
  • Fokus auf Verantwortungsziele für 2030

Werden Sie Lieferant

Beschaffungsprozess

Wir wollen sicherstellen, dass Lieferanten verantwortungsvoll produzierte, wettbewerbsfähige und innovative Materialien und Dienstleistungen für unsere Geschäftsbereiche weltweit bereitstellen – in allen Marktsituationen. 

Bei der Bewertung von Lieferanten verfolgen wir klar definierte Auswahl- und Überprüfungsprozesse. Strategischer Nutzen, Leistungsspektrum, Produktleistung, Qualität und Nachhaltigkeit sind für uns die zentralen Faktoren. Unser Beschaffungsprozess läuft wie folgt ab:

upm-als-partner-graph.png

Wir erwarten von allen Lieferanten, dass sie in gutem Glauben Angebote zu den in der Ausschreibung angeforderten Artikeln abgeben. Das Angebot verpflichtet uns in keiner Weise, den Auftrag an den Lieferanten zu vergeben.

Wir verpflichten uns zu einem verantwortungsvollen Geschäftsverhalten. Unter keinen Umständen gefährden wir unsere Integritätsstandards, und wir erwarten dasselbe von unseren Lieferanten. Daher haben wir unsere Mindestanforderungen im UPM Verhaltenskodex für Lieferanten und Drittparteien dargelegt. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Anforderungen.

Anforderungen

UPM Verhaltenskodex für Lieferanten und Drittparteien beschreibt unsere Mindestanforderungen an alle unsere Lieferanten und Drittparteien. Zusätzlich zum Kodex gibt es einige länderspezifische Anforderungen.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Compliance-Seite. Beachten Sie, dass Sie im Rahmen des Qualifizierungsprozesses aufgefordert werden zu erklären, dass Sie unsere Anforderungen einhalten.

Anmeldung

UPM verwendet eine Beschaffungslösung namens Ariba, um seine Beschaffungsaktivitäten, einschließlich des Registrierungsprozesses für Lieferanten, zu verwalten. Für weitere Informationen über Ariba besuchen Sie bitte unsere speziellen Webseiten. Neue Lieferanten benötigen eine Einladung von UPM, um den Registrierungsprozess zu starten. Bitte kontaktieren Sie join.ariba@upm.com, wenn Sie eingeladen werden möchten. Im Registrierungsfragebogen müssen Sie die grundlegenden Informationen Ihres Unternehmens angeben und den UPM Verhaltenskodex für Lieferanten und Drittparteien akzeptieren.