UPMs Verpflichtung zu klimafreundlicher Forstwirtschaft

Wir pflanzen Wald, um Holz zu ernten. Diesen Kreislauf wiederholen wir immer wieder, um erneuerbare und recyclingfähige Produkte sowie nachhaltige Lösungen für den täglichen Gebrauch und die neuesten Innovationen zu entwickeln.

Wälder voller Leben

Der Wald ist unsere Geschäftsgrundlage: wir pflanzen Wald, um Holz zu ernten und erneuerbare, nachhaltige Materialien und Produkte herzustellen. Innovationen, die Alternativen zu fossilen Materialien bieten, stehen im Mittelpunkt der UPM Biofore Strategie

 

Holz ist ein erneuerbares, recyclingfähiges, klimafreundliches Material mit unerschöpflichen Möglichkeiten. Globale Megatrends steigern die Nachfrage nach nachhaltigen Produkten ohne fossile Rohstoffe.

Als Spitzenreiter der Forstindustrie hat UPM sich als erstes Unternehmen in der Forstindustrie zur Förderung der Biodiversität in den unternehmenseigenen Wäldern verpflichtet.

Wir setzen uns dafür ein, den weltweiten Temperaturanstieg auf 1,5 Grad zu begrenzen, indem wir in unseren Betrieben wirksame Maßnahmen ergreifen. Klimafreundliche Forstwirtschaft ist ein zentraler Bestandteil unseres Engagements.

 

Wälder sind in vielerlei Hinsicht ein wertvolles Gut

Sie bieten Lebensraum für Wildtiere. Sie leisten einen wichtigen Beitrag zum Wasserschutz. Sie schenken den Menschen Wohlbefinden und sind ein Ort der Erholung. Darüber hinaus liefern sie eine Alternative zu fossilen Rohstoffen und eine erneuerbare Ressource zur Herstellung einer Vielzahl von Produkten - von Gebrauchsgegenständen bis hin zu bahnbrechenden Innovationen.

 

So sieht Hoffnung aus – UPMs Verpflichtung zu klimafreundlicher Forstwirtschaft

 
 
 

Fragen und Antworten: Klimafreundliche Forstwirtschaft und Förderung der Biodiversität:

 

Biodiversität

 

Wälder sind der Schlüssel zu Nachhaltigkeit

Die Forstindustrie kann einen maßgeblichen Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung leisten. Verantwortungsvoll bewirtschaftete Wälder spielen eine wichtige Rolle im Kohlenstoff- und Wasserkreislauf, für die biologische Vielfalt und das Wohlergehen der Bevölkerung.

UPM ist ein großer Waldbesitzer und Holzverbraucher. Bei Flächennutzung und Forstplanung achten wir darauf, die Ökosystemdienstleistungen des Waldes eingehend zu untersuchen und zu erhalten. Durch nachhaltige Forstwirtschaft können wir den vielfältigen Nutzen der Wälder erhalten und steigern.

 
 
 

Verwandte Themen