UPMGermany
  • UPM Raflatac bringt neuen, hochgradig leistungsfähigen Kleber zur Etikettierung von gekühlten Lebensmitteln auf den Markt

UPM Raflatac bringt neuen, hochgradig leistungsfähigen Kleber zur Etikettierung von gekühlten Lebensmitteln auf den Markt

Press Release 8.2.2018 11:00 EET

(UPM Raflatac, Helsinki, 8. Februar 2018, 11:00 Uhr OEZ) - UPM Raflatac hat sein Produktsortiment für die Etikettierung von Lebensmitteln für den europäischen Markt um den Acrylatkleber RP48 AT ("AT" steht für "alle Temperaturen") erweitert. RP48 AT bietet eine gute Haftung in einem weiten Temperaturbereich, hervorragende Transparenz in Kombination mit durchsichtigen Folien, gute Wasserbeständigkeit sowie einfache Verarbeitbarkeit und stellt so besonders unter feuchten oder kalten Bedingungen in der Lebensmittelverpackungsetikettierung eine attraktive Alternative zu Schmelzklebern dar.  

Lebensmittelverpackungen, die unter kalten oder feuchten Bedingungen - normalerweise bei 10° C oder weniger - etikettiert und gelagert werden müssen, stellen Markeninhaber und Verpacker oft vor eine Herausforderung. Normalerweise werden Schmelzkleber für unter solchen Bedingungen gelagerte Lebensmittel genutzt, aber diese können weniger transparent und schwieriger zu verarbeiten sein. RP48 AT eignet sich gut für verschiedenste Temperaturen und brilliert besonders unter kühlen Bedingungen. Er stellt sicher, dass Etiketten auf Lebensmittelverpackungen fest haften und für Konsumenten attraktiv bleiben. Darüber hinaus bietet er eine gute Transparenz in Verbindung mit transparenten Folien und verbessert die Stabilität sowie die Effizienz von Verarbeitungsprozessen und Spendeverfahren. RP48 AT kann zusammen mit den folienbasierten Obermaterialien PP White FTC 60 oder PP Clear FTC 50 von UPM Raflatac verwendet werden.

"RP48 AT verbindet die besten Eigenschaften von Schmelz- und Acrylatkleber für Etikettierungsanwendungen im Lebensmittelbereich", sagt Päivi Knihti, Segment Manager, Films, EMEIA, UPM Raflatac. "Der Kleber ist unter feuchten und kalten Bedingungen besonders leistungsfähig und bietet zugleich eine gute Verarbeitungs- und Spendeleistung sowie eine hohe Transparenz in Kombination mit transparenten Folienmaterialien", fügt Knihti hinzu.

Fotos können aus der UPM Fotobibliothek heruntergeladen werden.

Für weitere Informationen, wenden Sie sich bitte an:
Päivi Knihti, Segment Manager, Films, EMEIA, UPM Raflatac, Tel. +358 2041 68 395

UPM Raflatac
UPM Raflatac verbindet innovative und nachhaltige Etikettenlösungen für eine intelligente Zukunft mit erstklassigem Service. Als einer der weltweit führenden Hersteller von selbstklebenden Etikettenmaterialien bieten wir über ein weltweites Netzwerk von Werken und Verkaufsbüros hochwertige papier- und folienbasierte Haftmaterialien für die Etikettierung von Konsumartikeln und Industriegütern an. Wir beschäftigen circa 3.000 Mitarbeiter und haben 2016 einen Jahresumsatz von 1,4 Milliarden Euro (1,5 Mrd. USD) erzielt. UPM Raflatac ist Teil von UPM - The Biofore Company. Weitere Informationen unter www.upmraflatac.com.

Folgen Sie UPM Raflatac auf Twitter | LinkedIn | Facebook | YouTube | Instagram

UPM
UPM führt die Bio- und Forstindustrie in eine neue, nachhaltige und von Innovationen geprägte Zukunft. Das Unternehmen besteht aus sechs Geschäftsbereichen: UPM Biorefining, UPM Energy, UPM Raflatac, UPM Specialty Papers, UPM Paper ENA und UPM Plywood. UPM bietet nachhaltige und sichere Lösungen für den steigenden globalen Verbrauch. Produkte werden aus nachwachsenden und recyclingfähigen Rohstoffen hergestellt. Das Unternehmen beschäftigt insgesamt etwa 19.300 Mitarbeiter weltweit und der Jahresumsatz liegt bei ca. 10 Mrd. Euro. Die Aktien von UPM sind im NASDAQ OMX Helsinki notiert. UPM - The Biofore Company - www.upm.com

Folgen Sie UPM auf Twitter | LinkedIn | Facebook | YouTube | Instagram | upmbiofore.com