UPMGermany
  • Über UPM
  • UPM veranstaltet 2009 mehrere Paper and Printing Schools

UPM veranstaltet 2009 mehrere Paper and Printing Schools

Pressemitteilung 20.2.2009 2:00 EET

(UPM, Helsinki, 18. Februar 2009) – UPM veranstaltet 2009 sechs verschiedene technische Schulungen. Der Schwerpunkt liegt auf Druck und Papier im Allgemeinen, es werden aber auch spezielle Kurse zu verschiedenen Druckprozessen angeboten.

Die erste UPM Printing School findet vom 21. – 23. April in Deutschland statt. Hauptthema ist Coldset-Rollenoffset und Heatset-Rollenoffset. Die zweite UPM Printing School, deren Schwerpunkt auf Bogenoffset und Heatset-Rollenoffset liegt, wird im Oktober 2009 veranstaltet.

Die Papierschulungen beginnen im Juni mit einer dreitätigen UPM Mini Paper School, der im September eine fünftägige UPM Paper School folgt. Alle Lehrveranstaltungen finden im UPM Schulungszentrum in Augsburg/Deutschland in englischer Sprache statt.

Im Jahr 2008 hat UPM zwei ähnliche Seminare veranstaltet, die sehr gut ankamen. „Ich fand den Kurs sehr interessant. Er war eine ausgezeichnete Gelegenheit, mein Wissen über die verschiedenen Drucktechniken zu vertiefen. Außerdem lieferte die Schulung wertvolle Informationen über die Rolle des Papiers im Druckprozess,“ so Esa Silvennoinen, Technical Service Manager bei Map Finland, der im vergangenen Jahr die UPM Printing School besuchte. „Besonders wertvoll für die Praxis war das Training am Drucksimulator und die ausführliche Beantwortung der während des Kurses gestellten Fragen. Die Schulung hat mir wertvolle Kontakte vermittelt und die ganze Organisation war hervorragend!“


Zielgruppe der UPM Printing and Paper Schools sind Verlage, Papiereinkäufer, Disponenten, Drucker, Chefredakteure, Werbetreibende und Industriepartner. Die Schulungen liefern Informationen zu den Grundlagen der Papierherstellung, zu verschiedenen Druckverfahren und deren Anforderungen an das eingesetzte Papier sowie zu Umweltthemen. Außerdem lernen die Teilnehmer in den UPM Printing Schools anhand praktischer Übungen am Drucksimulator auch etwas über das Troubleshooting.

Maßgeschneiderte Kurse zu Spezialthemen

Angeboten werden zum Beispiel auch zweitägige Spezialkurse zu Druckprozessen im Offsetverfahren. Dieses Jahr finden über 10 Anfänger- und Fortgeschrittenenkurse statt. Im Jahr 2010 folgen dann Schulungen für Fachleute.

„Wir haben Erfahrung in der Veranstaltung von maßgeschneiderten Kursen mit einer Dauer von ein bis fünf Tagen, die Themen reichen von der Papierherstellung oder den Grundlagen der Drucktechnik für Verwaltungsmitarbeiter bis hin zu technischen Schulungen für Produktionsmitarbeiter, “ erklärt Gerd Carl, Technical Sales Manager bei UPM. „Auch in der Asien-Pazifik-Region bieten wir Schulungen an. Diese finden zum Beispiel in unserem Trainingszentrum in der UPM Papierfabrik Changshu in China statt.“

Für 2010 sind Kurse zu neuen Themen und in verschiedenen Sprachen geplant.

Weitere Informationen, Kurstermine, Programme, Kosten und Anmeldeformulare finden Sie im Internet unter www.upm-kymmene.com – Paper – Paper Front Page.

Falls Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an:
Martin Schorn, UPM, Technical Sales Manager, Tel. +49 172 971 0456
martin.schorn@upm-kymmene.com
Gerd Carl, UPM, Technical Sales Manager, Tel. + 358 400 438 301, +49 160 905 509 99
gerd.carl@upm-kymmene.com

***
Dies ist eine inoffizielle Übersetzung der ursprünglich in englischer Sprache abgefassten Pressemitteilung.