UPMGermany
  • Über UPM
  • UPM erwartet für 2008 geringere operative Profitabilität als im vergangenen Jahr

UPM erwartet für 2008 geringere operative Profitabilität als im vergangenen Jahr

Pressemitteilung 18.6.2008 2:00 EEST

(UPM, Helsinki, 18. Juni 2008 um 9.35 Uhr) – UPM erwartet, dass die operative Profitabilität des Unternehmens 2008 niedriger als im vergangenen Jahr sein wird. Gründe dafür sind die stärker als erwartet gestiegenen Holzpreise und das schwächere Ergebnis des Schnittholzgeschäfts. Zu Jahresbeginn war UPM davon ausgegangen, dass die Profitabilität für das Jahr 2008 noch in etwa der des Jahres 2007 entsprechen würde.

Es wird erwartet, dass die aktuellen Preiserhöhungen des Unternehmens für Magazinpapiere wie geplant umgesetzt werden können.

Das Finanzergebnis für den Zeitraum April – Juni wird am 24. Juli 2008 bekannt gegeben.

Falls Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an:
Olavi Kauppila, Senior Vice President, Investor Relations, Tel. +358 204 15 0658
Jyrki Salo, Executive Vice President and CFO, Tel. +358 204 15 0011


***
Dies ist eine inoffizielle Übersetzung der ursprünglich in englischer Sprache abgefassten Pressemitteilung.