UPMGermany
  • Über UPM
  • UPM beginnt mit der Produktion von RFID-Tags in China

UPM beginnt mit der Produktion von RFID-Tags in China

Pressemitteilung 26.2.2008 2:00 EET

(UPM, Helsinki, 25. Februar 2008, 12.00 Uhr) - UPM wird im dritten Quartal 2008 in Guangzhou, der Hauptstadt der südchinesischen Provinz Guangdong, mit der Produktion von RFID-Tags und -Inlays beginnen. Die neue Produktionsanlage wird den rasch wachsenden asiatischen Markt in allen RFID-Endanwendungsbereichen, einschließlich Fahrkartenherstellung und Bekleidungs- industrie, bedienen.

UPM Raflatac wird in Guangzhou passive RFID-Tags und -Inlays sowohl mit HF-(Hochfrequenz)- als auch mit UHF-(Ultra-Hochfrequenz)-Technologie herstellen. Die Produktionskapazität der Anlage in Guangzhou wird sich anfänglich auf jährlich 100 Millionen Stück belaufen und kann je nach Marktwachstum leicht auf mehrere hundert Millionen Stück erhöht werden.

“Die neue Produktionsanlage in China wird unsere Stellung als weltweit führender Hersteller von RFID-Tags weiter stärken. Mit unseren Produktionskapazitäten in Europa, Nordamerika und Asien können wir unsere Kunden schnell beliefern und zukünftiges Wachstum für UPM Raflatacs RFID-Geschäft sicherstellen,“ so Christer Härkönen, Senior Vice President UPM Raflatac, Geschäftsbereich RFID.

UPM Raflatac stellt derzeit in Jyväskylä/Finnland und Fletcher, North Carolina/USA, RFID-Tags und -Inlays her.

Falls Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an:
Heikki Pikkarainen, President, UPM, Label Division, mobil +358 40 760 5758
Christer Härkönen, Senior Vice President, RFID, UPM Raflatac, mobil +358 50 569 3342

Über UPM
UPM ist eines der weltweit führenden Forstindustrie- unternehmen. Im Jahr 2007 verzeichnete der Konzern einen Umsatz von 10 Mrd. Euro. Das Unternehmen beschäftigt rund 26.000 Mitarbeiter. Zu den wichtigsten Produkten von UPM zählen Druckpapiere, Etiketten- materialien und Holzprodukte. Das Unternehmen betreibt Produktionsstätten in 14 Ländern. Seine wichtigsten Märkte sind Europa und Nordamerika. Die Aktien von UPM werden an der Wertpapierbörse in Helsinki notiert. Außerdem unterhält das Unternehmen ein ADR-Programm für die amerikanischen OTC-Märkte. www.upm-kymmene.com

UPMs Label Division, UPM Raflatac, ist ein weltweit führender Hersteller von Selbstklebeetiketten für verschiedenste Anwendungen im Bereich der Produkt- und Informationsetikettierung. Darüber hinaus nimmt UPM Raflatac weltweit eine Spitzenposition bei der Entwicklung und Produktion von RFID-(Radiofrequenz-Identifikations)-Etiketten und -Inlays mit HF- und UHF-Technologie in hohen Stückzahlen ein. UPM Raflatac beschäftigt ca. 2.700 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Jahr 2007 einen Umsatz von ca. 1 Mrd. Euro (1,4 Mrd. USD). UPM Raflatac verfügt über ein globales Service-Netzwerk, das sich aus zwölf Fabriken auf fünf Kontinenten und einem ausgedehnten Netz an Vertriebs- und Schneideterminals sowie Verkaufsbüros weltweit zusammensetzt. Weitere Informationen unter www.upmraflatac.com.

***

Dies ist eine inoffizielle Übersetzung der ursprünglich in englischer Sprache abgefassten Pressemitteilung.