UPMGermany
  • Über UPM
  • UPM und Artek arbeiten auf Designmesse in Mailand zusammen

UPM und Artek arbeiten auf Designmesse in Mailand zusammen

Pressemitteilung 16.2.2007 2:00 EET

(UPM, Helsinki, 15. Februar 2007) – UPMs Produkt- innovation, der Holz-Kunststoff-Verbund UPM ProFi, wird im April auf der Mailänder Möbelmesse Salone Internazionale del Mobile auf eindrucksvolle Weise auf dem Markt eingeführt. UPM und Artek, ein finnischer Hersteller von Designprodukten, werden zusammen den Messestand von Artek in Mailand bauen. Der Pavillon wird von dem weltberühmten japanischen Architekten Shigeru Ban designt.

Der wichtigste Rohstoff für den Holz-Kunststoff-Verbund sind selbstklebende Etikettenmaterialien aus Papier und Kunststoff, die bei UPM Raflatac als Überschuss in der Produktion anfallen. Der vor allem aus diesem recycelten Material hergestellte Verbundstoff hat sich als widerstands- fähig und feuchtigkeitsbeständig erwiesen. Er kann durch Verbrennung entsorgt oder im Produktionsprozess wieder- verwertet werden. Produktentwicklung und Produktion befinden sich in Lahti.

„Das gemeinsame Projekt mit Artek zum Bau des Pavillons ist ein ausgezeichnetes Beispiel für den kreativen Einsatz des neuen Materials. Die tragenden Elemente und Oberflächen des Pavillons sind aus Holz-Kunststoff-Eckenschutzelementen konstruiert, die ursprünglich für UPM selbst entwickelt und produziert wurden. Der Boden des Pavillons wird aus UPM ProFi Holz-Kunststoff-Dielen gebaut, die als erstes Produkt auf den Markt gebracht werden“, so Vesa Sori, Vice President, UPM Corporate Venturing.

UPM ProFi Holz-Kunststoff-Dielen können wie Holz verar- beitet werden. Ihre harte Oberfläche ist schlagfest und abriebbeständig. Bodendielen aus recycelbarem UPM ProFi sind ein Hightechprodukt, das die besten Eigenschaften von Holzfasern und Kunststoff vereint.

Falls Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an:
Markku Koivisto, Venture Manager, UPM, Tel. +358 40 861 2852 (nach 10 Uhr finnischer Zeit)
Artek: Susanna Kivisilta, Tel. +358 50 495 7358 (Presse), Ville Kokkonen, Tel. +358 50 3243 285 (Pavillon), www.artek.fi

Hinweis für Redakteure:
UPM ist eines der weltweit führenden Forstindustrieunternehmen. Im Jahr 2006 verzeichnete der Konzern einen Umsatz von 10 Mrd. Euro. Das Unternehmen beschäftigt rund 28.000 Mitarbeiter. Seine Hauptprodukte umfassen Druckpapiere, Veredelungs- und Holzprodukte. UPM betreibt Produktionsstätten in 15 Ländern, und seine wichtigsten Märkte sind Europa und Nordamerika. Die Aktien von UPM werden an den Wertpapierbörsen von Helsinki und New York notiert.
www.upm-kymmene.com

Der Salone Internazionale del Mobile findet vom 18. bis 23. April 2007 in Mailand statt.

***

Sowohl die englische als auch die finnische Fassung dieser Mitteilung ist die allein gültige und rechtsverbindliche, während die deutsche Fassung lediglich dem besseren Verständnis dient. Sollten sich zwischen der englischen/finnischen und der deutschen Fassung Differenzen ergeben, so ist allein die englische/finnische Fassung maßgeblich.