UPMGermany
  • Über UPM
  • Vorschlag des Nomination Committees zur Zusammensetzung des UPM Board of Directors

Vorschlag des Nomination Committees zur Zusammensetzung des UPM Board of Directors

Pressemitteilung 8.2.2006 2:00 EET

(UPM, Helsinki, 8. Februar 2006) – Das Nomination Committee von UPM schlägt der am 22. März stattfindenden Jahreshauptversammlung vor, ein 10 Mitglieder umfassendes Board of Directors zu bestellen und die Boardmitglieder Martti Ahtisaari, Michael Bottenheim, Berndt Brunow, Karl Grotenfelt, Georg Holzhey, Wendy E. Lane, Jorma Ollila, Françoise Sampermans und Vesa Vainio für eine weitere Amtszeit, die mit der nächsten ordentlichen Hauptversammlung endet, wiederzuwählen. Weiterhin schlägt das Nomination Committee die Wahl des früheren General Counsel von Nokia, Ursula Ranin, LLM, M.Sc. (Econ.) als neues Boardmitglied für die gleiche Amtszeit vor. Ranin war von 1984 bis Ende 2005 in der Rechtsabteilung von Nokia beschäftigt. Sie war seit 1994 als Vice President & General Counsel tätig und hatte seit 1996 das Amt der Schriftführerin im Board of Directors inne.