UPMGermany
  • Über UPM
  • Einmalige Rechnungsposten bei UPM im Zeitraum Juli – September 2005

Einmalige Rechnungsposten bei UPM im Zeitraum Juli – September 2005

Pressemitteilung 7.10.2005 2:00 EEST

UPM wird für das dritte Quartal 2005 einen Ertrag aus Sondereffekten in Höhe von ca. 8 Millionen Euro netto ausweisen.

Dieser Betrag setzt sich zusammen aus einem Veräußerungsgewinn in Höhe von ca. 25 Millionen Euro aus dem Verkauf der Loparex Group und Pensionskosten in Höhe von ca. 17 Millionen Euro im Zusammenhang mit dem neuen Tarifvertrag für die Papierfabrik Miramichi in Kanada.

Falls Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an:
Olavi Kauppila, Senior Vice President, Investor Relations, Tel. +358 204 15 0658

UPM
Corporate Communications
7. Oktober 2005