UPMGermany
  • Über UPM
  • Zukunft mit Papier - Kinderbesuchstage bei Nordland Papier

Zukunft mit Papier - Kinderbesuchstage bei Nordland Papier

Pressemitteilung 1.11.2004 2:00 EET

Weit mehr als 650 Kinder sind der Einladung von Nordland Papier gefolgt und haben den Arbeitsplatz ihrer Eltern besichtigt. Die Mädchen und Jungen konnten in Begleitung ihrer Erziehungsberechtigten eine detaillierte und ausgiebige Werksführung absolvieren und die Papierherstellung in der größten Feinpapierfabrik Europas "live" miterleben.

Highlights der Besichtigungen waren bei den Kindern die großen Papiermaschinen sowie die Etikettenroboter in der Ausrüstung, denen die jungen Besucher äußerst fasziniert bei der Arbeit zusahen. Die kompetenten Betriebsführer (ehemalige Mitarbeiter) wurden von den Kindern mit interessierten Fragen "bombardiert". Dr. Bernd Eikens, Geschäftsführer der Nordland Papier GmbH, freute sich über die positive Resonanz und das große Interesse: "Es ist doch schön, wenn die Kinder einmal selbst sehen können, wo ihre Eltern arbeiten. Ein großes Kompliment an die Organisatoren für das tolle Rahmenprogramm."

Von Fotoshootings, Fahrradparcours, Feuerwehrautofahren über Kinderschminken bis hin zum Glücksraddrehen war für jedes Kind etwas dabei. Ein Thema dieser Kinderbesuchstage war auch die Aufklärung in puncto Verkehrssicherheit der Kinder und Eltern über das Tragen von Fahrradsturzhelmen. Polizeioberkommissar Heinz Albers von der Polizeistation Papenburg erklärte, dass Fahrradhelme das Risiko von Kopfverletzungen stark verringern, und demonstrierte anhand von Unfallhelmen, was geschehen wäre, wenn das betroffene Kind im Ernstfall keinen Sturzhelm getragen hätte. Heinz Albers betonte, dass die Passform des Helmes eine entscheidende Rolle spielt und beim Kauf hierauf geachtet werden sollte.

Für den großen und kleinen Hunger sorgte das Team der Werkskantine mit leckeren Gerichten. Umrahmt wurde das Programm vom Kinderchor Emsland unter der Leitung von Hans-Georg Pappe aus Dörpen. Zum Schluss gab es für jedes Kind noch eine prall gefüllte YES-Tasche mit vielen schönen Sachen, wie z. B. Papier, Buntstifte, Malbücher, usw. Als freiwillige "Hausaufgabe" wurde ein Malwettbewerb ausgeschrieben, wo unter anderem tolle Preise winken. Dank der tatkräftigen Mithilfe der Auszubildenden und der Freiwilligen Feuerwehr Nordland Papier wurden die Kinderbesuchstage zum vollen Erfolg für alle Beteiligten.


UPM
Mechthild Wübben
Corporate Communications Germany
01. November 2004

Die Nordland Papier GmbH gehört zur finnischen UPM-Kymmene Gruppe und somit zu einem der größten internationalen Papierkonzerne mit Standorten in Europa, Asien und Amerika.