UPMGermany

Zellstoff ist die Zukunft – Die treibende Kraft der Bioökonomie

UPM Pulp

 
 

THEMA

Ein verantwortungsvoller Weg zu höheren Lebensstandards

Weltweit steigen sowohl die Lebenserwartung der Menschen als auch die sozialen Standards. Allein im Asien-Pazifik-Raum soll die Mittelschicht bis 2030 um 2 Milliarden Menschen anwachsen. Der steigende Verbrauch stellt hohe Anforderungen an Unternehmen in verschiedenen Branchen. Verantwortungsbewusstes Geschäftsverhalten, Ressourceneffizienz und die innovative Verwendung nachwachsender und recyclingfähiger Rohstoffe auf biologischer Basis weisen einen verantwortungsvollen Weg in eine nachhaltige Zukunft.

 

BIOFORE-LÖSUNG

Zellstoff bietet Mehrwert in der gesamten Wertschöpfungskette

Zellstoff ist der perfekte nachwachsende Rohstoff, um die wachsende Nachfrage nach Produkten des täglichen Bedarfs, von Hygieneartikeln bis hin zu Verpackungen, zu decken. Dank seiner Vielseitigkeit kann er auch in zahllosen anderen Einsatzbereichen verwendet werden, von Stoffen und Kleidung bis hin zu Lebensmitteln und sogar Pharmazeutika. Zellstoffbasierte Produkte können Materialien auf fossiler Basis in einer steigenden Anzahl von Anwendungen ersetzen.

Unsere Zellstoffherstellung basiert auf einer integrierten Wertschöpfungskette, die mit der Beschaffung von Holz aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern und Plantagen beginnt. Nicht nur der Zellstoff selbst gelangt in eine Vielzahl erneuerbarer und innovativer Produkte, sondern auch die Reststoffe und Nebenströme der Zellstoffherstellung. Sie können beispielsweise zu Biokraftstoffen, Biochemikalien und Biokunststoffen verarbeitet werden.

Zellstoffwerke haben heute einen erheblichen positiven Einfluss auf die lokale Wirtschaft, da sie direkt und indirekt Hunderte von ausgebildeten Mitarbeitern an den Werkstandorten und in verschiedenen mit unserem Betrieb verbundenen Sektoren beschäftigen.

Darüber hinaus wird bei der Zellstoffherstellung auch Bioenergie produziert. Die Energieproduktion ist sogar so hoch, dass unsere Zellstoffwerke zusätzlich zur Stromversorgung der Werke auch Energie zum lokalen Versorgungsnetz beitragen.

 

UPM BIOFORE BEYOND FOSSILS

Zellstoff von UPM – die treibende Kraft der Bioökonomie

Zellstoff steht im Zentrum der Bioökonomie und ermöglicht eine nachhaltige Zukunft. Unsere Zellstoffherstellung basiert auf den besten verfügbaren Methoden und der Philosophie, mit weniger Rohstoffen, Wasser, Energie und Auswirkungen auf die Umwelt einen größeren Mehrwert zu erzeugen. Die steigende Nachfrage nach Zellstoff ruft ein starkes Interesse daran hervor, dass Wälder und Plantagen weiter wachsen. Daher pflanzen wir 100 neue Bäume pro Minute.

Die positiven Auswirkungen, die Zellstoff und seine Herstellung auf die Gesellschaft haben, indem sie Wohlergehen und nachhaltige Alternativen zu Materialien auf fossiler Basis schaffen, sind bemerkenswert. Zellstoff ist die treibende Kraft der Bioökonomie.

 
 
 

Zellstoff von UPM

  • Zellstoff erfüllt die globale Nachfrage nach verantwortungsvollen und erneuerbaren Lösungen und Produkten

  • Die Zellstoffproduktion schafft einen Mehrwert in der gesamten Wertschöpfungskette

  • Bietet gesellschaftliche Vorteile