UPMGermany

Vielseitiges Biomaterial verringert die Abhängigkeit von fossilen Rohstoffen

UPM BioPiva Lignin

 

THEMA

Nachhaltige Alternativen zu fossilen Rohstoffen

Rohstoffhersteller suchen nach Möglichkeiten, nachhaltigere Produkte anzubieten bzw. diese weiter zu verbessern und die Abhängigkeit von fossilen Materialien zu verringern.

Lignin ist eine natürliche Substanz, die in allen Pflanzen vorkommt. Aufgrund seiner Polymerstruktur wirkt es wie eine Art Kitt. Das macht es zu einer idealen Alternative zu fossilen Rohstoffen, z. B. bei der Herstellung von Harzen, Klebstoffen und Kunststoffen.

 

BIOFORE-LÖSUNG

Erneuerbarer Rohstoff für eine Vielzahl von Anwendungsbereichen

Lignin fällt als Nebenprodukt bei der Zellstoffproduktion an und wurde bisher meist energetisch verwertet. Sein Wertschöpfungspotenzial lässt sich jedoch verzehnfachen, wenn man es weiterverarbeitet, anstatt es als Brennstoff zu nutzen. UPM bietet verschiedene Typen von Lignin im industriellen Maßstab an. Unser bewährtes Portfolio ist speziell auf Anwendungsbereiche wie Harze, Klebstoffe und Kunststoffe zugeschnitten.  Der nicht toxische und nachhaltig hergestellte Rohstoff Lignin ist eine perfekte Lösung für eine Vielzahl von Anwendungsbereichen.

 

UPM BIOFORE BEYOND FOSSILS

Wertvolles Nebenprodukt

Als ein in großen Mengen verfügbarer Rohstoff und biobasiertes Nebenprodukt unterstützt Lignin Nachhaltigkeit und eine kohlenstoffarme Kreislaufwirtschaft. UPM BioPivaTM Lignin ist ein nachhaltig hergestellter, hinsichtlich der Kosten wettbewerbsfähiger und vielseitiger Rohstoff, der sich bei der Entwicklung einer Vielzahl industrieller Endanwendungen bewährt hat. Lignin ist ein weiteres Beispiel für das Bestreben von UPM, sein Geschäft fit für eine Zukunft ohne fossile Rohstoffe zu machen.

 
 
 

UPM BioPiva™ Lignin

  • 100% biobasiert

  • Nachhaltig produziert

  • Geeignet für eine Vielzahl von Anwendungsbereichen

  • Verbessert die Produktleistung

  • Verringert Umweltauswirkungen