UPMGermany

Die natürliche Lösung für erneuerbare Kunststoffe

UPM BioVerno Naphta

 
 

THEMA

Der Verbraucher verlangt nach vollständig erneuerbaren Getränkekartons

Ein herkömmlicher Getränkekarton besteht zu 20 % aus Kunststoffen auf fossiler Basis. Die Kunststoffschutzbeschichtung sorgt dafür, dass keine Flüssigkeit von innen nach außen dringen kann und dass Aroma und Geschmack erhalten bleiben.

Auf dem Markt gab es eine starke Nachfrage nach einem vollständig erneuerbaren Getränkekarton mit einem verringerten CO2-Fußabdruck und ausgezeichneten Schutzeigenschaften für das abgefüllte Produkt.

 

BIOFORE-LÖSUNG

Ein zu 100 % auf Holz basierender Getränkekarton

In Zusammenarbeit mit Dow, einem weltweit führenden innovativen Chemieunternehmen, und Elopak, einem internationalen Anbieter von papierbasierten Verpackungslösungen, hat UPM einen Getränkekarton entwickelt, der zu 100 % aus erneuerbaren*, recyclingfähigen und verantwortungsvoll beschafften Rohstoffen besteht.

So setzten die drei Unternehmen ihre gemeinsame Vision von einer nachhaltigen Getränkeverpackung ohne fossile Rohstoffe um.

* bezogen auf die Stoffbilanz

 

UPM BIOFORE BEYOND FOSSILS

Erneuerbarer Kunststoff aus UPM BioVerno Naphtha

Der Einsatz von holzbasiertem UPM BioVerno Naphtha als Rohstoff für die Kunststoffbeschichtung von Getränkekartons verringert den CO2 -Fußabdruck der Verpackung.

Bei der Kartonherstellung ersetzt jede Tonne UPM BioVerno Naphtha die entsprechende Menge an fossilen Rohstoffen. So ist entlang der gesamten Wertschöpfungskette Nachhaltigkeit gewährleistet.

Das Ergebnis ist ein zu 100 % auf Holz basierender, recycelbarer Karton. Die technischen Eigenschaften der Beschichtung und der Verschlusskappe entsprechen denen fossiler Materialien.

UPM BioVerno Naphtha wird aus einem Reststoff der Zellstoffproduktion hergestellt und stammt aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern. Damit eignet es sich ideal für eine Zukunft ohne fossile Rohstoffe.

 
 
 

UPM BioVerno Naphta

  • 100 % holzbasiert
  • Ersetzt fossile Rohstoffe bei der Herstellung von Kunststoffen
  • Mit Naphtha hergestellter Kunststoff entspricht im Hinblick auf technische Eigenschaften und Recyclingfähigkeit herkömmlichen Kunststoffen
  • Deutliche Verringerung der Emission von Treibhausgasen
  • Ist zertifiziert nachhaltig
  • Wird aus einem Reststoff der Zellstoffproduktion hergestellt