„Biodiversity in Good Company“-Initiative erhält Auszeichnung als UN-Dekade-Projekt - UPM wichtiger Partner des Netzwerks

Press Release 4.3.2013 15:00 EET

Am 22. Februar 2013 wurde die Initiative „Biodiversity in Good Company“ als offizielles Projekt der UN-Dekade-Geschäftsstelle Biologische Vielfalt ausgezeichnet. Dr. Kilian Delbrück vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit übergab die Auszeichnung in Heidelberg im Namen der UN-Dekade-Geschäftsstelle an die Unternehmensinitiative.

Bei der Initiative handelt sich um eine branchenübergreifende Plattform für Unternehmen, die sich in besonderer Weise zum Schutz und zur nachhaltigen Nutzung der biologischen Vielfalt bekennen und damit eine Vorreiterrolle einnehmen. Zum Netzwerk gehört auch UPM. Wir haben uns durch die Unterzeichnung einer sogenannten „Leadership-Erklärung“ verpflichtet, biologische Vielfalt in unser Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement zu integrieren.

Der Einsatz des Netzwerks hat die Juroren des Wettbewerbs sehr beeindruckt."2008 gründete das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit die „Biodiversity in Good Company“-Initiative als eine der ersten Unternehmensplattformen dieser Art weltweit“, erklärt Dr. Kilian Delbrück. „Heute - fünf Jahre später - freue ich mich, dass dieser Arbeitskreis aus Vorreiterunternehmen als eingetragener Verein eine langfristige Perspektive hat. Damit haben sich die Mitwirkenden die Auszeichnung als UN-Dekade-Projekt mehr als verdient. Wir brauchen eine engagierte Wirtschaft, um die Ziele in Deutschland und global zu erreichen.“

Neben einer von Umweltminister Altmaier unterzeichneten Urkunde und einem Auszeichnungsschild erhielt die Initiative einen „Vielfalt-Baum“, der symbolisch für die bunte Vielfalt und einzigartige Schönheit der Natur steht, zu deren Erhaltung der Verein einen Beitrag leistet.

Weitere Informationen sowie die Original-Pressemeldung zur Initiative finden Sie auf der UN-Dekade-Website.

 


Auch UPM darf sich als Vorreiterunternehmen über die Auszeichnung freuen.
(5. v. l. vordere Reihe - Dr. Stefanie Hufnagl-Eichiner, Senior Specialist Environmental Market Support Central Europe, UPM GmbH; 4. v. l. vordere Reihe - Heini Lehti, Sustainability Manager, EMEA, UPM Raflatac)