UPM erweitert sein Angebot an Papieren mit EU-Umweltzeichen

Press Release 29.5.2009 2:00 EET

(UPM, Helsinki, 28. Mai 2009, 10.30 Uhr) – UPMs Angebot an Papieren, die mit dem EU-Umweltzeichen ausgezeichnet sind, wird in Europa und den USA immer größer. Derzeit sind bei siebzehn Papiergroßhändlern UPM Papiere aus 39 verschiedenen Produktlinien gelistet, die alle das EU-Umweltzeichen tragen.
"UPM ist der größte Hersteller von Kopierpapier und grafischen Papieren, die mit dem EU-Umweltzeichen ausgezeichnet sind. Wir können über 100 mit dem EU-Umweltzeichen ausgezeichnete Produkte anbieten, die in 14 UPM Papierfabriken in Deutschland, Finnland, Frankreich, Österreich, und UK hergestellt werden", so Phil Riebel, Vice President, Environmental Affairs, UPM.

Das auch unter der Bezeichnung "EU-Blume" bekannte EU-Umweltzeichen ist das offizielle Siegel der EU für besonders umweltfreundliche Produkte. Bei Kopierpapieren und grafischen Papieren gewährleistet das Umweltzeichen, dass bei der Produktion des Papiers geringstmögliche Luft- und Treibhausgasemissonen entstehen und dass bei der Reinigung des Prozesswassers höchste Standards zur Anwendung kommen. Das EU-Umweltzeichen ist auch ein Nachweis für geringen Energieverbrauch und geringe Umweltrisiken durch den beschränkten Einsatz gefährlicher Chemikalien.

Nach Auffassung von Riebel ist das EU-Umweltzeichen eines der wenigen glaubwürdigen Labels, das alle wichtigen Aspekte des ökologischen Lebenszyklus von Papier berücksichtigt. Besonderes Augenmerk wird auf einen insgesamt geringen ökologischen Fußabdruck gelegt, der durch den Einsatz von Recyclingfasern oder von Holzfasern aus nachhaltig bewirtschafteten und zertifizierten Wäldern gewährleistet wird.

UPM setzt das EU-Umweltzeichen seit 2006 ein. Im Jahr 2008 erwirtschaftete UPM mit seinen Produkten, die mit dem EU-Umweltzeichen ausgezeichnet sind, mehr als die Hälfte des Konzernumsatzes mit Papier und damit auch einen Großteil des weltweiten Umsatzes, der mit dem EU-Umweltzeichen ausgezeichneten Papieren erzielt wird.

Falls Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an:
Philippe Riebel, Vice President, Environmental Affairs, UPM, Tel. +358 (0) 40 563 4191

Weitere Informationen unter auch im Internet unter http://ec.europa.eu/ecolabel and http://www.eco-label.com

UPM ist eines der weltweit führenden Forstindustrie- unternehmen. Der Konzern besteht aus drei Business Groups: Energy & Pulp, Paper und Engineered Materials. Unsere Wettbewerbsfähigkeit basiert auf Kostenführerschaft, Bereitschaft zur Veränderung und erfolgreichen Innovationen. Das Unternehmen beschäftigt rund 24.000 Mitarbeiter und betreibt Produktionsstätten in 14 Ländern. Im Jahr 2008 verzeichnete der Konzern einen Umsatz von 9,5 Mrd. Euro. Die Aktien von UPM werden an der Wertpapierbörse NASDAQ OMX Helsinki notiert.

UPM, Corporate Communications
Corporate Media desk
Tel. +358 40 588 3284

***
Dies ist eine inoffizielle Übersetzung der ursprünglich in englischer Sprache abgefassten Pressemitteilung.