Auslieferungen von UPM geringer als erwartet

Press Release 11.12.2008 2:00 EET

(UPM, Helsinki, 11. Dezember 2008, 08:00 Uhr) – UPM erwartet, dass seine Auslieferungen in den kommenden Monaten stärker zurückgehen, als ursprünglich angenom-men. Das Unternehmen wird sich auf die sich verändernde Marktsituation durch flexible Geschäftstätigkeiten und Management der Kapazitäten an verschiedenen Produk-tionslinien einstellen. Einige Geschäftsbereiche beabsichti-gen, ihre Flexibilität durch Schichtregelungen und vorübergehende Stillstände zu erhöhen.

Aufgrund der schwächer werdenden Märkte wird UPM das erwartete Ergebnis für das letzte Quartal 2008 nicht erreichen.

UPM wird den Finanzbericht für das Jahr 2008 am 5. Februar 2009 veröffentlichen.

Falls Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an:
Olavi Kauppila, Senior Vice President, Investor Relations, Tel. +358 204 15 0658
Jyrki Salo, Executive Vice President and CFO, Tel. +358 204 15 0011


***
Dies ist eine inoffizielle Übersetzung der ursprünglich in englischer Sprache abgefassten Pressemitteilung.