Veränderung der Aktienzahl von UPM aufgrund von Aktienzeichnung mit Optionen der Serie 2002 E

Press Release 26.5.2008 2:00 EEST

(UPM, Helsinki, 22. Mai, 9.40 Uhr) – Zwischen 1. März 2008 und 30. April 2008 wurden insgesamt 3.687.884 UPM-Kymmene Corporation Aktienoptionen der Serie 2002 E eingesetzt, um 7.375.768 UPM Aktien zu zeichnen. Die Zeichnungsfrist für die Aktienoptionen der Serie 2002 E endete am 30. April 2008. Die neuen Aktien wurden am 22. Mai 2008 in das finnische Handelsregister eingetragen.

Aufgrund der Zeichnung hat sich die Anzahl der UPM Aktien um 7.375.768 neue Aktien erhöht. Nach der Registrierung beläuft sich die Anzahl der UPM Aktien auf insgesamt 519.968.088. Während der gesamten Zeichnungsperiode wurden insgesamt 3.703.834 Aktienoptionen der Serie 2002 E zur Zeichnung von 7.407.668 UPM Aktien eingesetzt, die nach der Registrierung 1,4 Prozent der Gesamtaktienzahl von UPM entsprechen. Am Ende der Zeichnungsperiode betrug der Zeichnungspreis für die Aktienoption 2002 E 10,52 Euro je Aktie.

Die Dividendenberechtigung und andere Aktionärsrechte sind mit der Registrierung der erhöhten Aktienzahl in das finnische Handelsregister in Kraft getreten. UPM hat beantragt, die neuen Aktien ab dem 23. Mai 2008 zusammen mit den alten Aktien auf dem Kursblatt der Wertpapierbörse OMX Nordic Exchange Helsinki zu notieren.


UPM, Corporate Communications
Media Desk, Tel. +358 40 588 3284
communications@upm-kymmene.com


***
Dies ist eine inoffizielle Übersetzung der ursprünglich in englischer Sprache abgefassten Pressemitteilung.