UPM schließt Verkauf von Walki Wisa ab

Press Release 12.6.2007 2:00 EEST

(UPM, Helsinki, 8. Juni 2007) – UPMs Verkauf von Walki Wisa an Fonds, die von der finnischen Private Equity-Investmentgesellschaft CapMan verwaltet werden, wurde heute abgeschlossen und das Geschäft wurde an den neuen Eigentümer übertragen. Die Transaktion war am 26. Februar 2007 bekannt gegeben worden.

Aus dem Verkauf wird UPM für das zweite Quartal 2007 einen Veräußerungsgewinn von rund 25 Millionen Euro buchen.

Walki Wisa ist Europas führender Hersteller von Verpackungs- und Verbundmaterialien für industrielle Anwendungen. Im Jahr 2006 belief sich der Umsatz von Walki Wisa auf 287 Millionen Euro. Das Unternehmen beschäftigt etwa 950 Mitarbeiter.
Falls Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an:
Matti J. Lindahl, President, UPM Wood Products Division, Tel. +49 171 6127688
Ari Rinkinen, President, Walki Wisa Oy, Tel. +358 204 16 3000

***

Dies ist eine inoffizielle Übersetzung der ursprünglich in englischer Sprache abgefassten Pressemitteilung.