Produktion in der UPM Papierfabrik Voikkaa und auf der PM 7 in Kymi eingestellt - "Job to Job"-Programm erfolgreich gestartet

Press Release 25.7.2006 2:00 EET

(UPM, Helsinki, 24. Juli 2006) – Die UPM Papierfabrik Voikkaa und die PM 7 in Kymi wurden anlässlich der Betriebsferien Ende Juni/Anfang Juli stillgelegt und werden nicht mehr angefahren. Alle Kundenaufträge und Produkte wurden im Frühjahr und Sommer dieses Jahres erfolgreich auf andere UPM Produktionslinien verlagert. Die Beschäf- tigten in Voikkaa erhalten ihr Gehalt noch bis Dezember 2006.

Das UPM-"From Job to Job"-Programm zur Wiederein- stellung und Unterstützung von betroffenen Mitarbeitern, das ins Leben gerufen wurde, um die Auswirkungen des Arbeitsplatzverlusts möglichst gering zu halten, ist erfolg- reich angelaufen. Etwa 200 Arbeitnehmer wurden bereits versetzt oder werden in Kürze wieder eingestellt.

Bisher haben 50 Mitarbeiter neue Arbeitsplätze innerhalb des Unternehmens gefunden, 60 Mitarbeiter können bis Ende 2007 in Voikkaa weiterbeschäftigt werden – sie demontieren die Papiermaschinen und kümmern sich um das Betriebsgelände. Außerdem schätzt UPM, dass innerhalb eines Jahres 50 bis 100 freie Stellen in den Einheiten der Wood Products Division des Unternehmens zur Verfügung stehen werden.

Etwa 30 ehemalige Voikkaa-Mitarbeiter haben einen Arbeitsplatz außerhalb des Unternehmens gefunden. Darüber hinaus gewährleistet ein mit Empower, einem Anbieter von Instandhaltungsleistungen für die Forst- industrie, geschlosser Vertrag, dass bis Ende August mindestens 50 UPM Mitarbeiter am Empower-Standort Voikkaa eine Stelle antreten können. Im Laufe des Herbstes 2006 wird Empower die Mitarbeiterzahl in Voikkaa noch weiter erhöhen, sofern es die Auftragslage erlaubt.

Einer Umfrage unter den Beschäftigten bei UPM Voikkaa zufolge würden etwa 100 Mitarbeiter einen Arbeitsplatz- wechsel und Umzug in Betracht ziehen. Ferner ergab die Umfrage, dass fast 200 Voikkaa-Mitarbeiter an einer Umschulung interessiert sind. Mit dem 'From Job to Job'-Programm bietet UPM Arbeitnehmern, die von den Schließungen betroffen sind, finanzielle Unterstützung bei Umschulung und Versetzung.

Falls Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an:
Aki Kohonen, Production Unit Director, Voikkaa, Tel. +358 204 153 291
Sakari Toivonen, Vice President, Human Resources, Northern Europe, Tel. +358 40 512 2042