UPM bekommt Großauftrag für Sperrholz aus Korea

Press Release 15.12.2005 2:00 EET

UPM hat von Daewoo Shipbuilding & Marine Engineering, dem führenden asiatischen Hersteller von Flüssiggas-Tankern, einen Großauftrag für Sperrholz erhalten. Im Zeitraum von 2006 bis 2008 wird UPM insgesamt mehr als 120.000 Kubikmeter Sperrholz an Daewoo liefern. Das Material wird zur Isolierung von Tankschiffen eingesetzt, die verflüssigte Gase (liquefied natural gas oder LNG) transportieren. Das Auftragsvolumen beträgt insgesamt über 100 Millionen US-Dollar.

“Wir freuen uns sehr über diesen Auftrag. Dies ist der größte Einzelauftrag für Sperrholz in der Geschichte des Unternehmens und bedeutet die Fortsetzung der 2001 begonnenen guten Zusammenarbeit mit Daewoo. Diese Order zeigt auch, wie hoch Spezialsperrhölzer von UPM für industrielle Anwendungen auf internationalem Parkett geschätzt werden“, so Airi Hietala, der für die Schiffbau- industrie zuständige Marketing Manager bei UPM.

UPM ist der weltweit führende Anbieter von Sperrhölzern für LNG-Tanker und liefert bereits seit 1969 Sperrholz für die Ausrüstung von Flüssiggastankern.

Falls Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an:
Airi Hietala, Marketing Manager, UPM Wood Products Division, Tel. +358 400 435 303


UPM, Wood Products Division
Communications
14. Dezember 2005


UPM ist eines der weltweit führenden Forstunternehmen. Die Hauptprodukte von UPM sind Druckpapiere sowie Veredelungs- und Holzprodukte. Unter der Marke WISA bietet UPM hochwertige Holzprodukte für die Baubranche und für industrielle Anwendungen an. Im Jahr 2004 erzielte die UPM Wood Products Division mit etwa 6.500 Mitarbeitern einen Umsatz von circa 1,5 Milliarden Euro.