UPM investiert weiter in das Geschäftsfeld EtikettenmaterialRaflatac plant Bau einer Produktionsstätte in China

Press Release 12.9.2005 2:00 EEST

UPM investiert weiter in das Geschäftsfeld Etikettenmaterial
Raflatac plant Bau einer Produktionsstätte in China

UPM investiert weiter in das schnell wachsende Geschäft mit Etikettenmaterial. Die UPM Tochter Raflatac wird in Changshu in der chinesischen Provinz Jiangsu neben der bereits bestehenden UPM Papierfabrik eine Weltklasse- produktionsstätte für selbstklebende Etiketten bauen. Ziel von Raflatac ist es, in der Region zum bevorzugten Lieferanten für Selbstklebetiketten zu werden, indem auch in China die vollständige Produktpalette und erstklassiger Service angeboten werden. Für UPM bedeutet diese Investition eine verstärkte und breiter gefächerte Präsenz auf dem chinesischen Markt. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf insgesamt ca. 40 Millionen USD.

Raflatac wird umgehend die erforderlichen Genehmigungen für das neue Werk beantragen, dessen Inbetriebnahme für Anfang 2007 geplant ist. Die bestehende Produktionsstätte von Raflatac in Shanghai wird nach Inbetriebnahme der neuen Fabrik in Changshu geschlossen.

"Mit der angekündigten Investition unterstreichen wir unser Bestreben, weltweit der Hauptlieferant für selbstklebende Etiketten zu werden. Wir wollen unsere Leistungen auf allen Schlüsselmärkten weltweit anbieten können. Wir rechnen damit, dass der Markt für Selbstklebeetiketten in China aufgrund der starken Exportwirtschaft und der rasch wachsenden Inlandsnachfrage nach Konsumgütern stark wachsen wird", erklärt Heikki Pikkarainen, President von Raflatac.

"Dieses Investitionsvorhaben beweist unser starkes, langfristiges Engagement auf dem chinesischen Markt. Mit dem neuen Werk schaffen wir ausgezeichnete Voraussetzungen, um unsere chinesischen Kunden mit Produkten von höchster Qualität und hervorragendem Service beim Ausbau ihrer Geschäfte zu unterstützen“, so Jussi Vanhanen, Senior Vice President, Raflatac Asia Pacific.

Falls Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an:
Heikki Pikkarainen, President, Raflatac, Tel. +358 40 760 5758
Jussi Vanhanen, Senior Vice President, Raflatac Asia-Pacific, Tel. +86 1381 6117447

UPM
Corporate Communications
12. September 2005