Heikki Malinen zum Executive Vice President, Strategy, bei UPM ernannt

Press Release 16.8.2005 2:00 EET

Heikki Malinen, M.Sc (Econ.), MBA (Harvard), 43, wurde mit Wirkung vom 1. Januar 2006 zum Executive Vice President, Strategy, bei UPM ernannt und in das Executive Team berufen. Der derzeitige Executive Vice President Heikki Sara, 60, geht zum 31. Januar 2006 in den Ruhestand. Malinen ist zurzeit als President von UPM-Kymmene Nordamerika tätig. Als Executive Vice President wird er an Jussi Pesonen, President and CEO, berichten.

Heikki Malinen verfügt über zwei Jahrzehnte Berufs- erfahrung in der Papierindustrie und in der Unternehmensberatung. Bei der auf die Forstindustrie spezialisierten internationalen Unternehmensberatung Jakko Poyry war er für das Beratungsgeschäft in Nordamerika zuständig. Zuvor war er in leitender Position in der Niederlassung der Unternehmensberatung McKinsey & Company, Inc. in Atlanta tätig. Nachdem er bereits zu Anfang seiner beruflichen Laufbahn in seiner finnischen Heimat bei UPM beschäftigt gewesen war, kehrte Heikki Malinen 2002 als President, Sales, Nordamerika zu UPM zurück. Seit April 2004 ist Malinen President, UPM Nordamerika.

Dr. Ing. Bernd Eikens, 40, wurde mit Wirkung vom 1. Oktober 2005 zum President, UPM-Kymmene Nordamerika, ernannt. Eikens ist derzeit Managing Director der UPM Papierfabrik Nordland Papier in Deutschland. Zuvor war er zwei Jahre lang in der Papierindustrie in den USA tätig. Eikens wird an Jyrki Ovaska, President, Magazine Papers Division, berichten.


UPM
Corporate Communications
16. August 2005