UPM Rafsec setzt neue Technologie für die Massenproduktion von UHF-RFID Etiketten ein

Press Release 29.7.2005 2:00 EET

Wie UPM Rafsec, ein führender Hersteller von RFID-Etiketten und Tochter des UPM Konzerns meldet, kommt in der Produktion des Unternehmens nunmehr eine neu entwickelte Fertigungstechnologie zur Herstellung von modernen RFID-Tags in hohen Stückzahlen zum Einsatz. Nach einer erfolgreich abgeschlossenen Pilotphase wendet UPM Rafsec diese urheberrechtlich geschützte und zum Patent angemeldete Technik, die speziell für die Massenproduktion von EPC (Electronic Product Code)-konformen Ultrahochfrequenz (UHF-) Tags entwickelt wurde, nun in seinem neuen Produktionsbetrieb in Fletcher im US-Bundesstaat North Carolina an.

Um der vor allem auf dem nordamerikanischen Markt steigenden Nachfrage nach EPC-konformen RFID-Etiketten zu entsprechen, investiert UPM Rafsec kontinuierlich, um die Voraussetzungen zu verbessern, qualitativ hochwertige UHF-Tags in hohen Stückzahlen anbieten zu können. Das Know-how und die praktische Erfahrung, die UPM Rafsec dank achtjähriger Forschung und Entwicklung im Bereich von RFID-Etiketten und -Inlays sowie deren Produktion erworben hat, nutzte das Unternehmen zur Entwicklung eines außergewöhnlich zuverlässigen Verfahrens, das bei beiden Generationen (Gen1 und Gen2) von EPC-konformen Tags der Klasse 1 für außerordentlich hohe Erträge sorgt.

“Indem wir die Qualität unserer Etiketten und unsere Lieferkapazitäten kontinuierlich verbessern, können wir uns mit unseren Partnern in dem Maße steigern, wie der Markt wächst“, erklärt Samuli Strömberg, Vice President, Marketing, bei UPM Rafsec.


“Durch den technologischen Vorteil, den uns das neue Produktionsverfahren bietet, wird UPM Rafsec seine Führerschaft im globalen RFID-Markt weiter ausbauen“, sagt Christer Härkönen, Senior Vice President, bei UPM Rafsec. “Die neue Technologie ist kosteneffizient, skalierbar und ermöglicht es uns, unsere Kapazität der Nachfrage entsprechend schnell auszubauen.”

Falls Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an:
Christer Härkönen, Senior Vice President, UPM Rafsec, Tampere, Finland,
Tel. +358 204 168 300

UPM Rafsec
Communications
29. Juli 2005

Über UPM Rafsec
UPM Rafsec (www.rafsec.com) ist einer der weltweit führenden Hersteller von RFID-Etiketten. Das Unternehmen spielt eine Vorreiterrolle bei der Einführung des EPC (Electornic Product Code)-Standards und ist auf die kosteneffiziente Herstellung von RFID-Tags in hohen Stückzahlen spezialisiert. UPM Rafsec hat seinen Firmensitz in Finnland und verfügt über umfassendes Know-how und hohe Kapazitäten für die Entwicklung und Herstellung von RFID-Tags. Zusammen mit Raflatac bildet UPM Rafsec den UPM Geschäftsbereich Labelstock (Haftmaterialien). UPM ist eines der größten Forstunternehmen der Welt mit einem Jahresumsatz von 10 Milliarden Euro. Die Aktien von UPM sind an den Wertpapierbörsen von Helsinki und New York notiert. Raflatac ist ein weltweiter Anbieter von papierbasierten und synthetischen Haftmaterialien für selbstklebende Etiketten.