UPM DIGI: Papiere für den digitalen Bogendruck erstmals auf der Paperworld

Press Release 26.1.2005 2:00 EET

26. Januar 2005
UPM zeigt seine Ende 2004 eingeführten Papiere für den digitalen Bogendruck erstmals auf der Paperworld in Frankfurt (26.-30. Januar 2005).

Die Papiere für den digitalen Bogendruck sind Bestandteil des UPM DIGI Sortiments und als gestrichene und ungestrichene Feinpapiere erhältlich. Sie ergänzen die Rollenware des UPM DIGI Sortiments, das UPM in erweiterter Form auf der Drupa 2004 vorstellte. Mit Fein-, Magazin- und Zeitungsdruckqualitäten gehört UPM DIGI zu den umfangreichsten Sortimenten am Markt.

Formatware für den Digitaldruck ist in folgenden Qualitäten erhältlich:
UPM DIGI Finesse gloss und silk: ein doppelt gestrichenes Feinpapier, holzfrei mit hoher Weiße und glatter Oberfläche, in glänzender und seidenmatter Oberfläche erhältlich, Flächengewichte von 130 bis 250 g/m2, Formate: A4, A3, A3+, und SRA3 und 52 x 36 cm
UPM DIGI Color Laser: ein ungestrichenes, satiniertes Feinpapier, holzfrei, mit besonders glatter Oberfläche und hoher Weiße, Flächengewichte von 130 bis 250 g/m2, Formate: A4, A3, A3+, SRA3 und 52 x 36 cm
UPM DIGI Finesse matt: ein doppelt gestrichenes Feinpapier, holzfrei, in matter Oberfläche, Flächengewichte von 80 bis 150 g/m2, Format: 32 x 46 cm

„Der digitale Farbdruck erfährt derzeit ein starkes Wachstum“, erklärt Kim Schulte, Business Development Director im UPM DIGI Business & Competence Center. „Somit hat UPM sich entschieden, ergänzend zu seinen Rollenpapieren nun auch Bogenware für den digitalen Farbdruck anzubieten.“

Die digitalen Bogendruckpapiere der Serie UPM DIGI kommen überall dort zum Einsatz, wo 1:1 Marketing gefragt ist, also beispielsweise bei personalisierten und individualisierten Direct Mailings oder Katalogen, Broschüren oder Flyern, aber auch bei kleinen Auflagen, variablem Datendruck, oder On-Demand-Drucken. Das Bogensortiment von UPM ist in enger Zusammenarbeit mit den führenden Herstellern von Digitaldruckmaschinen entstanden.


Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an:
UPM, Fine Papers
Doris Lonnemann, Customer Communications Manager
Tel.: +49 4963 401 1845, Mobil +49 175 72 50 661 oder per E-Mail: doris.lonnemann@upm-kymmene.com oder an


UPM DIGI Business & Competence Center
Kim Schulte, Business Development Director
Tel.: +49 4963 401 2051 oder per E-Mail: kim.schulte@upm-kymmene.com

Alle Pressematerialien zur Paperworld finden Sie auch unter www.upm-kymmene.com / News and Events.

UPM

UPM ist einer der weltweit führenden Hersteller von Druckpapieren und eindeutiger Weltmarktführer bei Magazinpapieren. Der Konzernumsatz belief sich im Jahr 2003 auf rund 10 Mrd. Euro bei einer Beschäftigtenzahl von 34.000. UPM stellt hauptsächlich Druckpapiere, Veredelungs- und Holzprodukte her. Das Unternehmen verfügt über Werke in 16 Ländern und hat seine Hauptabsatzmärkte in Europa und Nordamerika. Die Aktien von UPM werden an den Wertpapierbörsen in Helsinki und New York gehandelt.


UPM auf der Paperworld

Der UPM Stand auf der Paperworld befindet sich in Halle 4.1, Stand D30.