Veränderungen in der UPM Converting DivisionErnennung zweier Business Presidents

Press Release 10.12.2004 2:00 EET

Zum 1. Januar 2005 wird die UPM Converting Divison in die Bereiche Labelstock und Speciality Coatings aufgeteilt. Die jeweiligen Leiter berichten an Jussi Pesonen, President & CEO.

Heikki Pikkarainen wurde mit Wirkung vom 1. Januar 2005 zum President, Labelstock, ernannt und in das Executive Team von UPM berufen. Der Bereich Labelstock umfasst die Unternehmen Raflatac und Rafsec. Raflatac stellt Haftmaterialien für Etiketten her, Rafsec entwickelt und produziert Radiofrequenzidentifikations(RFID)-Etiketten und -Karten. Herr Pikkarainen ist derzeit als Vice President, Strategic Development, für UPM tätig.

Matti J. Lindahl wurde mit Wirkung vom 1. Januar 2005 zum President, Speciality Coatings, ernannt. Dieser Bereich umfasst Walki Wisa, einen Hersteller von Einschlagpapieren für industrielle Anwendungen und Loparex, ein Unternehmen, das silikonierte Trennmaterialien produziert. Daneben wird Herr Lindahl weiter dem Executive Team von UPM angehören.

UPM
Corporate Communications
10. Dezember 2004