UPM Miramichi steht vor Streik

Press Release 16.12.2004 2:00 EET

Die Führung des Ortsverbandes 689 der Gewerkschaft CEP (Kommunikation, Energie und Papier) hat UPM mit der gesetzlich vorgeschriebenen Frist von 24 Stunden für Freitag, den 16. Dezember um 17.30 h den Beginn eines Streiks in der UPM Papierfabrik Miramichi in New Brunswick, Kanada, angekündigt. Die Gewerkschafts- mitglieder hatten sich am Freitag, dem 10. Dezember in einer Urabstimmung für einen Streik ausgesprochen und erteilten mit diesem Votum der Gewerkschaftsführung die Vollmacht, den Streik nach ihrem Ermessen mit einer 24-Stunden-Frist anzukündigen.

Bisher arbeitete die Gewerkschaft zu den Bedingungen des zum 30. Juni 2004 ausgelaufenen Tarifvertrags. Im November endeten Verhandlungen zwischen UPM und den Beschäftigten ohne Einigung. Am 29. September hatte UPM umfassende Umstrukturierungsmaßnahmen für Miramichi angekündigt, um langfristig die Wirtschaftlichkeit des Standortes zu sichern. Unter anderem wurde die veraltete Zellstofffabrik in Miramichi zum 10. Dezember 2004 end- gültig stillgelegt.

UPM, Miramichi
Communications
16. Dezember 2004