UPM Steyrermühl



UPM STEYRERMÜHL: MODERNER PRODUKTIONSSTANDORT MIT JAHRHUNDERTELANGER TRADITION IN DER PAPIERHERSTELLUNG

Das Werk Steyrermühl, im Herzen des oberösterreichischen Salzkammerguts gelegen, steht für moderne Technik und Technologie, verbunden mit jahrhundertelanger Tradition in der Papierherstellung. Unser Werk ist ein bestimmender Faktor der Industrialisierung im Gemeindegebiet von Laakirchen wie auch einer der größten Arbeitgeber in der Region.

In der Papierfabrik und unserem Sägewerk sind etwa 520 Mitarbeiter beschäftigt. Rund 30 Lehrlinge werden in unserer Lehrwerkstätte in sieben verschiedenen Lehrberufen ausgebildet.
 
Gemeinsam mit unseren qualifizierten Mitarbeitern produzieren wir in Steyrermühl auf zwei Papiermaschinen jährlich rund 490.000 Tonnen hochwertige Magazin- und Zeitungsdruckpapiere.
 
Durch die umfangreichen und konsequenten Investitionen in unsere Anlagen ist unser Unternehmen ein moderner Papierhersteller, der für den Wettbewerb bestens gerüstet ist.
 

Der Standort Steyrermühl in Zahlen

Produktionskapazität​: rund 490.000 Tonnen Papier pro Jahr.​
Mitarbeiter​: Papierfabrik: ca. 430, Sägewerk: ca. 90
​Werksfläche: 260.000 m², bebaut ca. 120.000 m²​
Die 1994 erfolgte Zertifizierung des Qualitäts-Managementsystems nach DIN EN ISO 9002 wurde 1996 durch die Zertifizierung des Umweltmanagementsystems nach DIN EN ISO 14001 ergänzt. Die Validierung nach der EG-Öko-Audit-Verordnung liegt ebenfalls vor. 2001 wurde unser Holzeinkauf für Papierfabrik und Sägewerk nach Chain-of-Custody zertifiziert. Darüber hinaus wurde im Jahre 2003 die Rezertifizierung nach der Qualitätsnorm DIN EN ISO 9001:2000 sowie 2004 erstmalig die Zertifizierung nach OHSAS 18001 in den Bereichen Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz erfolgreich vorgenommen.

Alle Systeme wurden zu einem integrierten Managementsystem zusammengeführt und zusätzlich um die Bereiche Arbeitsschutz und Brandschutz erweitert. Die jährlichen Wiederholungsaudits wurden erfolgreich abgelegt.