Willkommen zur UPM Sicherheitsunterweisung!

Das UPM Sicherheitsunterweisungsprogramm leitet Sie durch die sicherheitsbezogenen Themen, die Ihnen bewusst sein müssen, wenn Sie an irgendeinem UPM Standort Arbeiten ausführen wollen.

Instandhaltung, Gebäude- oder andere Dienstleister

​Wenn Sie Instandhaltungsarbeiten oder andere Dienstleistungen auf einem UPM Betriebsgelände ausführen, müssen Sie die beiden folgenden Sicherheitsunterweisungsmodule absolvieren:

  • Die generelle UPM Sicherheitsunterweisung, die die global maßgeblichen Sicherheitsthemen abdeckt
  • Das standortspezifische Modul, das die örtlichen Sicherheitsregeln und Empfehlungen detaillierter abdeckt
    Alle Module sind in der UPM Sicherheitsunterweisung verfügbar:

Wenn Sie Arbeiten an verschiedenen UPM Standorten ausführen, müssen Sie sich für jeden Standort separat zertifizieren. Das Zertifikat für die generelle UPM Sicherheitsunterweisung benötigen Sie nur einmal.

Nach jedem absolvierten Modul können Sie eine Nachweiskarte ausdrucken. Bitte tragen Sie die Karte als Beweis des erfolgreichen Abschlusses bei sich.

Die Unterweisungen sind für Deutschland/Österreich maximal ein Jahr gültig. Die Gültigkeitsdauer kann von Standort zu Standort variieren und sie kann durch grundlegende Änderungen in der Unterweisung beeinflusst werden.